BSC Relegationsspiel 2017

Durch die diesjährige Aufstiegsregelung hatten wir als Dritter der A Klasse 1 noch die Chance in die Kreisklasse aufzusteigen. Allerdings konnte nur einer der sechs A Klassen Dritten nach oben gehen.

Es folgte die Relegation mit einem spannenden Krimi gegen die 2. des TSV Neunhof in Dormitz vor ca. 350 Zuschauer, den wir mit einer starken Leistung und spektakulären Toren dann für uns entscheiden konnten. In der 2. Runde erhielten wir ein Freilos. Es folgte dann am vergangenen Sonntag den 18.6.2017 in Zeckern das Finale gegen den ASV Weisendorf, auf dem Spielbogen auch ASV Weisendorf II genannt.

Vor rund 550 Zuschauer zeigte sich, warum der ASV relativ mühelos die ersten beiden Runden der Relegation überwunden hatte. Neben 4 Mann aus dem Kader der Kreisligaaufsteigermannschaft in die Bezirksliga wurde mit Felix Wöllner noch ein Stürmer aufgeboten, der kommende Saison beim Regionalligisten Seligenporten sein Glück versucht. Durch den frühzeitigen Rückstand schon bis zur 9. Spielminute mit 0:2 waren unsere Jungs sicherlich beeindruckt aber keineswegs geschockt. Ähnlich wie gegen Neunhof hatten wir auch diesmal eine Vielzahl an Chancen, nur nutzten wir diese halt nicht. Letztlich mussten wir uns nach einem großen Fight mit 1:3 geschlagen geben.

Der Glückwunsch für eine tolle Saison geht an alle unsere Spieler, Trainer und Betreuer beider Mannschaften. Beide wurden ja in ihrer Liga Dritter, die 2. mit einer tollen Rückrunde unter dem neuen Trainerteam Thomas Kurz und Deniz Sensoy. Wir greifen nächstes Jahr wieder an!

Ein großer Dank geht an unsere Fans, die uns in diesen Spielen aber auch während der Saison großartig unterstützten.